Als Hebamme biete ich keine Ultraschalluntersuchungen an. Diese müssen in Kooperation mit dem behandelnden Gynäkologen durch diesen erfolgen. Im Verlauf einer regelrechten Schwangerschaft sollten drei Ultraschalluntersuchungen erfolgen:

09.-12. SSW
Feststellung der intakten Schwangerschaft in der Gebärmutter mit Ermittlung der Schädel-Steiß-Länge und ggfls. Korrektur des voraussichtlichen Geburtstermins

19.-22. SSW
Diagnostische Zwecke in Bezug auf die kindlichen Organe („Fehlbildungsultraschall“)

29.-32. SSW
Überprüfung des Plazentasitzes und Gewichts- bzw. Wachstumskontrolle des Ungeborenen